SEUME Erfurt – Ihr Dienstleister für das digitale Publizieren

Dienstleistungen • Toolentwicklung

Toolentwicklung

Schnellübersicht

 

Autorenformatvorlagen

Wir unterstützung Ihre Autoren und Lektoren bei der Erstellung und Bearbeitung von Manuskripten mit Formatvorlagen. Durch die Formatvorlagen können die Manuskriptdaten schneller und besser verarbeitet werden.

Mit aktiven Formatvorlagen, also mit integrierter Software (Makros, VBA, LibreOffice Basic, Starbasic), wird die Arbeit mit Manuskripten effektiv.

Illustration: autoren.jpg
 

Transformationstools

Wir erstellen Transformationen für fast jeden Einsatzzweck, vom kleinen Hilfsmittel zur Datenaufbereitung, über Datenkonvertierungen, Mediengenerierungen, Prüftools, bis zu kompletten hochautomatisierten Workflows.

Diese Transformationstools sind für den Betrieb bei uns vorgesehen wie auch für Ihre hauseigenen Produktionen.

Illustration: transformationen.jpg
 

Autokorrekturen

Unsere Tools sind in der Lage, typografische Fehler automatisch zu erkennen und zu korrigieren.

Die Korrekturen erfolgen verlags- oder werkspezifisch. Die Korrekturen können per Knopfdruck bereits beim Autor im Manuskript durchgeführt werden, wie auch in der weiteren Verarbeitung.

Das betrifft unter anderem die Leerzeichensetzung bei Abkürzungen, die Leerzeichensetzung bei Währungsangaben und Einheiten und die Typografie des Gedankenstriches.

Illustration: typo.jpg
 

Word-XML

Der „Klassiker“ aller Dokumenttransformationen ist die Transformation von Word nach XML. Micosoft Word und andere Office-Programme besitzen mit dem DOCX-Format bereits Inhalte mit XML-Syntax. Diese Datenstrukturen umschreiben aber die Word-Eigenschaften der Inhalte und noch nicht die Semantik des XML-Dokuments nach Ihrer DTD. Dazu transformieren wir werktypabhängig die Daten in XML-Daten gemäß DTD.

Nahezu alle Autorendokumente werden bei uns über diesen Prozess zu inhaltlich strukturierten XML gemäß DTD konvertiert.

Illustration: wordxml.jpg
 

XML-Word

Für den „Rückweg“ aus XML nach Word setzen wir Transformationen auf Basis von DOCX wie auch auf Basis von WordML ein.

Bei der Transformation werden Autorenformatvorlagen oder Dokumentvorlagen automatisch verbunden.

Die erzeugten Word-Dokumente sind somit sofort als Autorendokumente für Überarbeitungen und/oder Neuauflagen einsetzbar.

Illustration: xmlword.jpg
 

InDesign-XML

Für das Satzprogramm Adobe InDesign setzen wir eine Transformation des Formates IDML ein. IDML enthält bereits Inhalte mit XML-Syntax, diese Datenstrukturen umschreiben aber die InDesign-Eigenschaften der Inhalte und noch nicht die Semantik des XML-Dokumentes nach Ihrer DTD. Dazu transformieren wir werktypabhängig die Daten XML gemäß DTD.

Unsere InDesign-Satzprojekte werden über diesen Prozess zu inhaltlich strukturierten XML gemäß DTD konvertiert.

Illustration: indesignxml.jpg
 

InDesign-SGML

Auf Basis von IDML haben wir die Transformation von InDesign-Daten nach SGML realisiert.

So können SGML-Projekte auch mit Adobe InDesign gesetzt werden bei Verwendung von inhaltlich strukturierten SGML-Daten gemäß DTD.

Illustration: indesignsgml.jpg
 

FrameMaker-XML

Das Satzprogramm Adobe FrameMaker ist nicht nur Layoutprogramm, sondern bereits ein vollwertiger XML-Editor. XML-Dokumente gemäß DTD werden bereits innerhalb des FrameMakers erstellt. XML-Daten werden einfach durch Speichern des Dokumentes (als XML) erstellt.

XML-Dokumente können einfach per Öffnen im FrameMaker geladen und layoutet werden (XML-FrameMaker).

Wir entwickeln und pflegen Ihre XML-Anwendung für FrameMaker, einschließlich Layoutregeln und Filter (Lese-/Schreib-Regeln).

Illustration: framemakerxml.jpg
 

FrameMaker-SGML

Das Satzprogramm Adobe FrameMaker wurde ursprünglich für SGML erstellt. So ist FrameMaker auch ein vollwertiger SGML-Editor. SGML-Dokumente (natürlich mit DTD) werden bereits innerhalb des FrameMakers erstellt. SGML-Daten werden einfach durch Speichern des Dokumentes (als SGML) erzeugt.

Die SGML-Dokumente können einfach per Öffnen im FrameMaker geladen und layoutet werden (SGML-FrameMaker).

Wir entwickeln und pflegen Ihre SGML-Anwendung für FrameMaker, einschließlich Layoutregeln und Filter (Lese-/Schreib-Regeln).

Illustration: framemakersgml.jpg
 

LaTeX-XML

Für die medienneutrale Aufbereitung von LaTeX-Daten nutzen wir Formatvorlagen in LaTeX. Diese Formatvorlagen helfen den Autoren bei Textstrukturen. Formelbestandteile obliegen weiterhin und weitestgehend der Freiheit der Autoren.

Unsere Tools wandeln LaTeX-Daten in ein XML-Zwischenformat, aus welchem wir verlags- und werkabhängig semantische XML-Daten gemäß DTD erstellen.

Illustration: latexxml.jpg
 

XML-EPUB

Ein „Klassiker“ in unserem Hause ist die Transformation XML zu EPUB. Wir transformieren das medienneutrale XML in unser XML-Zwischenformat. Hierbei sind die werkspezifischen Regeln zu beachten. Danach wird dieses XML-Zwíschenformat vollautomatisch nach EPUB gewandelt.

Das Zwischenformat wurde von uns entwickelt, um den EPUB-Prozess universell einsetzen zu können, zum Beispiel als Word zu EPUB, SGML zu EPUB oder aber auch für kundenspezifische EPUB-Generatoren.

Illustration: xmlepub.jpg
 

Word-EPUB

Durch Verkettung bestehender und solider Prozesse können wir beispielsweise EPUB direkt aus Word-Daten geneieren.

Dazu werden die Prozesse Word-XML und XML-EPUB verbunden und werkspezifisch konfiguriert.

Illustration: wordepub.jpg
 

Und, und, und ...

Natürlich transformieren wir auch Daten nach HTML, in Datenbanken und beliebige andere Datenformen.

Lassen Sie uns wissen, wie wir Ihnen helfen können?

Kontakt

Illustration: usw.jpg